Home

Felsenbirne 'Obelisk Früchte

Die Säulen Felsenbirne 'Obelisk' gehört zur Gattung der Felsenbirnen in der Familie der Rosengewächse. Amelanchier, abgeleitet von der Bezeichnung amelanche, bedeutet Äpfelchen. Tatsächlich sehen die Früchte bei genauerer Betrachtung wie kleine Äpfel aus. Züchtungen sind aus der Urform Amelanchier alnifolia hervorgegangen. Dank besserer Eigenschaften, erfreut sich das Ziertgehölz hierzulande einer stetig größer werdenden Bekanntheit und Beliebtheit. Amelanchier alnifolia 'Obelisk. die Felsenbirne Rainbow Pillar ist tatsächlich selbstfruchtbar. Eine zweite Pflanze kann man gerne dazu setzen, das stört sie nicht. Dass sie meist als Solitär empfohlen wird, hängt nur damit zusammen, dass die schlanke Wuchsform besser zu Geltung kommt, wenn sie einzeln von niedrigen Sträuchern und Stauden umringt steht

Die Felsenbirne alnifolia Obelisk ist ein großer, mehrstämmiger Zierstrauch. Pflegeleicht und frostfest, auch von Frühling bis Spätherbst ein wahres Schmuckstück in Ihrem Garten. Im Austrieb kupferrot, dann grün reicht die Herbstfärbung von leuchtendgelb bis orangerot. Im Alter wird die Felsenbirne zunehmend breiter mit schirmförmiger Krone und leicht überhängenden Seitenästen. Dabei wächst die Felsenbirne ca. 6 bis 8 m hoch und 1-1,75 mbreit. Jahreszuwachs in der Höhe von 30. Säulen-Felsenbirne 'Obelisk' - Amelanchier alnifolia 'Obelisk' Diese besondere Sorte der Felsenbirne überzeugt duch einen schlanken, aufrechten Wuchs und einer Endhöhe von ca. 3 Metern. Durch diese Wuchseigenschaft ist die Sorte 'Obelisk' auch sehr gut für kleine Gärten geeignet. Aber auch als Säule im Obstgarten macht dieses Fruchtgehölz eine gute Figur. Die Felsenbirne stellt an Standort und Lage keine besonderen Ansprüche und sehr gut winterhart Zu den beliebtesten zählen: Erlenblättrige Felsenbirne (Amelanchier alnifolia): Hierzulande ein zwei bis vier Meter hoher Strauch mit blau-schwarzen, saftig-süßen Früchten. Die Säulen-Felsenbirne 'Obelisk', eine schlank wachsende Sorte, ist für kleine Gärten interessant

Säulen Felsenbirne 'Obelisk' - Amelanchier alnifolia

Blätter und Samen der Felsenbirne enthalten geringe Mengen cyanogener Glykoside (d. h. Blausäure abspaltender Glykoside). Nach dem Verzehr von unreifen Früchten oder großer Mengen zerkauter Samen können Magen-Darm-Beschwerden auftreten. Unzerkaute Samen werden unverdaut wieder ausgeschieden. Nach dem unbeabsichtigten Zerbeißen einiger Samen sind jedoch keine Vergiftungssymptome zu. Die Felsenbirne als Bestandteil einer blühenden Hecke. Die verschiedenen Sorten der Felsenbirne eignen sich mit ihrem strauch- oder baumartigen Wachstum als pflegeleichte Alternative zu Hecken aus Nadelgehölzen, Buchen und Kirschlorbeer. Mit gezielten Schnittmaßnahmen lassen sich Felsenbirne innerhalb weniger Jahre zu einer dichten Hecke erziehen Die Säulen-Felsenbirne Obelisk (Amelanchier alnifolia Obelisk): schlanke Obelisk-Form mit etwa 3 bis 5 m Maximalhöhe; Die Felsenbirne Bluemoon (Amelanchier Bluemoon): wird max. 2,5 m hoch; Vorteile kleiner Sorten der Felsenbirne . Kompakt wachsende Sorten der Felsenbirne sind nicht nur für kleinere Gärten oder für die Kultur im Kübel die richtige Wahl. Sie machen durch ihr schwächeres.

Säulen-Felsenbirne Obelisk (Amelanchier alnifolia Obelisk) - diese Sorte zeichnet sich durch einen besonders schlanken Wuchs aus, sie erreicht eine Höhe von drei bis fünf Metern. Diese Vorzüge bringen kleine Sorten mit sich Kleinere Sorten sind kompakt und daher auch leichter zu pflegen und zu ernten Die Felsenbirne ist das ganze Jahr attraktiv: Im Frühling schmückt sich der Strauch mit einer Fülle an weißen bis cremefarbenen Blüten. Im Sommer trägt die Felsenbirne zahlreiche runde Früchte in den Farben Dunkelpurpur bis Blauschwarz. Im Herbst färben sich die Blätter noch einmal intensiv gelb und rot Von Juni bis Juli hängen erbsengroße langgestielte Früchte an der Kupfer-Felsenbirne. Ihre anfangs hellrote Farbe verwandelt sich mit zunehmender Reife in Blauschwarz. Da sie angenehm süß schmecken, eignen sie sich zum Naschen, aber auch perfekt für Gelees, Marmeladen und Säfte

Viele kennen die Früchte jedoch gar nicht oder meiden sie, weil sie die Felsenbirne für giftig halten. Ein Körnchen Wahrheit steckt darin sogar: Die Samen im Fruchtfleisch der Felsenbirnen enthalten genau wie Apfelkerne giftige Blausäure-Glykoside (cyanogene Glykoside). Sie werden in geringer Menge freigesetzt, falls man die Samen zerkaut Die Felsenbirne 'Obelisk'® trägt ab September kleine, runde Früchte von schwarz-blauer Farbe. Die Früchte sind zum Verzehr geeignet, sie schmecken süß Die Säulen-Felsenbirne (Amelanchier alnifolia 'Obelisk') hat einen schlanken Wuchs, weisse Duftblüten und blaue, essbare Beeren. Säulen-Felsenbirne - Amelanchier alnifolia 'Obelisk' - Gartencenter Zulauf - Pflanzen kaufe Verhältnismäßig klein und schöne Herbstfärbung hat 'Obelisk'. Bei den Früchten ist es, glaube ich, bei allen Felsenbirnen so, dass die Vögel schneller sind als der Mensch. ;-) Schöne Grüße MoonStar. Top. Wolkenhexe Posts: 2033 Joined: Tue Dec 04, 2012 9:29 pm. Aw:Welche Felsenbirne würdet ihr nehmen. Post by Wolkenhexe » Thu Mar 19, 2015 2:26 am [quote]Bei den Früchten ist es.

Je mehr Sonne die Früchte abbekommen, desto aromatischer schmecken sie. Der Boden soll durchlässig und humos sein, in lehmigen Böden fühlt sich die ‚Obelisk' nicht wohl. Die Pflanze muss regelmäßig gegossen werden, vor allem wenn sie in einem Kübel gehalten wird. Es soll aber keine Staunässe entstehen. Um genügend Nährstoffe zu erhalten, sind Düngergaben notwendig. Verwenden Sie. Amelanchier alnifolia 'Obelisk' / Säulen-Felsenbirne 'Obelisk' / Säulen-Saskatoonbeere günstig kaufen In 8 Größen verfügbar Top Baumschul-Qualität Bis zu 20 Prozent Rabatt Riesige Auswahl mit über 10.000 Pflanzen Günstige, europaweite Lieferung Amelanchier alnifolia 'Obelisk' - Säulen-Felsenbirne Die Säulen-Felsenbirne ist ein schlank aufrecht wachsender Blütenstrauch, der sich mit seiner geringen Endhöhe und seinem schmalen Wuchs auch für den kleineren Vorgarten eignet. Beeindruckend ist neben seinen strahlend weißen Blüten auch sein leuchtend dunkel-orangefarbenes Herbstkleid

Daher sind die Früchte der Aroma-Felsenbirne bei Jung und Alt besonders begehrt. Die Früchte sind mittelgroße, beerenartige Balgfrüchte. Ihre Fruchthaut ist dunkelviolett gefärbt. Sie haben einen Durchmesser von etwa 1,5 cm. Das Fruchtfleisch ist weißlich bis rötlich. Es schmeckt süß und besitzt ein einzigartiges Aroma. Ernten Sie die Früchte nicht zu früh, denn sie werden immer. Die Felsenbirne als Obelisk schneiden; Kupfer-Felsenbirne braucht kaum Schnitt; Schnittart Ziel/Anlass bester Termin; Auslichtungsschnitt Strauch: Erhaltung von Blütenpracht und Fruchtertrag : Ende Februar bis Anfang März: Erziehungsschnitt Baum: Erziehung zum kleinen Baum: Ende Februar bis Anfang März: Verjüngungsschnitt: vergreiste Felsenbirne verjüngen: Spätwinter (Januar bis Februar. Ich habe die Felsenbirne, ca. 1,70 gross, in ganz ausgezeichneter Qualität erhalten. Der Baum wurde per LKW, ganz ausgezeichnet verpackt angeliefert. Die Felsenbirne selbst, gleichmäßig gewachsen war voller Blüten aus denen sich jetzt schon viele Früchte zeigen. Der Wurzelballen, in einem riesigen Topf war komplett durchwurzelt Ab September sind bei der Felsenbirne 'Obelisk'® die kleinen Früchte mit ihrer schwarz-blauen Farbe zu sehen. Genau genommen handelt es sich dabei um Beeren. Die Früchte sind sogar essbar und haben einen süßen Geschmack. Doch auch Vögel schätzen sie als Nahrungsquelle

Amelanchier alnifolia Obelisk - Baumschule Egger

Felsenbirne 'Obelisk'® ist ein säulenförmig und schlank wachsender Großstrauch. Sie erreicht gewöhnlich eine Höhe von 3,5 - 5 m und wird ca. 1 - 2 m breit. In der Regel wächst sie 40 - 50 cm pro Jahr Eine erlenblättrigen Felsenbirne, die aus Zucht stammt. Die Saskatoonberry, wie man sie auch nennt, blüht im Mai/Juni. Die vielen weißen Blüten sind sowohl bei Honig- als auch Wildbienen sehr beliebt. Die Früchte erscheinen schon im August. Diese sind süß und erinnern an Heidelbeeren. Der Strauch besitzt darüberhinaus eine herrliche, rötliche Herbstfärbung. ‚Obelisk' wächst. Die Säulen-Felsenbirne Obelisk ist eine aufrecht wachsende Felsenbirne , die einen wunderbaren schlanken Wuchs hat und nach ca. 10 Jahren eine schöne Höhe von ca. 3 Metern erreicht. Die weißen Blüten erscheinen im April und tauchen die Säulen-Felsenbirne Obelisk in ein [

Die weißen Blüten erscheinen im April und tauchen die Säulen-Felsenbirne Obelisk in ein wahres Blütenmeer. Die schwarzen, violett bereiften Früchte erscheinen von Juli bis August und sind ca. 12 mm groß und essbar, ihr Geschmack ist süß-saftig. Die Beeren der Säulen-Felsenbirne sind auch sehr beliebt bei Vögeln. Die Beeren lassen sich für Kuchen, Marmelade, Saft, Wein oder getrocknet verwenden Felsenbirnen tragen im Sommer verlockende Früchte. Doch sind sie auch essbar? Wir verraten, wie vielseitig die Felsenbirnen-Früchte sind

Beschreibung: Die Felsenbirne 'Obelisk'® (Amelanchier alnifolia) ist ein säulenförmiger, schlanker Großstrauch, der weiße, sternförmige Blüten hervorbringt. Sie erscheinen von April bis Mai. Besonders dekorativ ist der kupferbraune Jungaustrieb. An einem sonnigen bis halbschattigen Standort erreicht sie gewöhnlich eine Höhe von ca. 5 m und wird ca. 2 m breit Doch die Felsenbirne ist kein Apfel (Malus) und auch keine Birne (Pyrus communis). Die reifen Früchte des Strauches erinnern vielmehr an Heidelbeeren (Vaccinium) und schmecken auch ähnlich, hinzu kommt ein Hauch von Marzipan. Früher waren Felsenbirnen ein bedeutendes Obstgewächs

Die Einheimische Felsenbirne. Amelanchier ovalis ist ein in Mitteleuropa verbreiteter Strauch. Die weiße Blüte erscheint meistens Ende April/Anfang Mai. Im Juli reifen die dunkelblauen, fast schwarzen, leicht bereiften Früchte heran. Sie sind essbar und lassen sich zu Marmelade oder Saft verarbeiten. Diese einzige in Europa heimische Felsenbirnenart erfreut mit großem Blütenreichtum und vielen Früchten. Sie ist für Mensch und Tier von großem Nutzen Das Besondere am Zierapfel 'Red Obelisk' ist sein Fruchtschmuck. Die kleinen, glänzend roten Äpfelchen sind sehr lange haltbar und verbleiben bis November am Baum. Wenn die meisten Pflanzen ihre Blätter bereits verloren haben, stechen die leuchtenden Zieräpfel besonders hervor. Das macht sie zu einem schönen Lichtblick im winterlichen Garten. Zweige mit den dekorativen Äpfelchen sehen auch in der Vase wunderschön aus. Wegen ihrer langen Haltbarkeit sind die Zieräpfel von (bot.) Malus. Die schwarz-blauen, kleinen, runden Beerenfrüchte der Felsenbirne 'Obelisk'® sind ab September ausgereiften. Der Geschmack der essbaren Beerenfrüchte der Felsenbirne 'Obelisk'® ist süß Die Erlenblättrige Felsenbirne Greatberry ® 'Fruity' ist ein fruchtiger Zugewinn für jeden Garten. Dieses Strauchgehölz beschenkt mit einer wunderschönen Frühjahrsblüte und dichte Trauben mit aromatischem, vitaminreichem Wildobst. In der zweiten Hälfte des Aprils hüllt sich der aufrechte, bis zu 400 Zentimeter hohe Strauch in eine dichte Blütenwolke. Bienen und Hummeln können gar nicht genug von dem aromatischen Nektar der cremefarbenen Blüten bekommen. Für die (bot.

Felsenbirne Obelisk - Amelanchier alnifolia Obelisk

  1. Ich hatte früher in meinem großen Garten 2 und fand sie ganz toll (vor allen Dingen haben die Früchte gut geschmeckt - wenn man denn schneller war als die Vögel :lol: ). Die von Kreisrund angegebene Kupferfelsenbirne soll eine ganz tolle Herbstfärbung haben. Da ich aber in meinem kleinen Garten nicht mehr viel Platz habe, habe ich mir die Felsenbirne als Wuchsform Obelisk in den.
  2. Hallo, habe letztes Jahr einen Felsenbirne gepflanzt. Sie verlierte im letzten Jahr im Sommer schon fast alle Blätter und in diesem Jahr ist es wieder so. Die Blätter liegen alle auf dem Rasen und es sieht aus wie im Herbst. Bin zum Garten-Center mit einem Ast gegangen und die meinten, dass es Sonnenbrand wäre. Nun frage ich mich wie das passiert sein soll, denn ich wohne in Bayern und wir.
  3. Wenn Sie Ihre Felsenbirne nicht nur zu Dekorationszwecken pflanzen, sondern die Früchte ernten möchten, ist die Heckenform empfehlenswert. Hier werden Sie die beste Ernte einfahren. Die Felsenbirne als Baum. Für wen die Strauchform nichts ist, der kann sich seine Felsenbirne auch als Baum erziehen. Das ist zum einen eine Frage der Ästhetik.
Amelanchier alnifolia 'Obelisk' / Säulen-Felsenbirne

Die Felsenbirne 'Obelisk'® bildet weiße Blüten von April bis Mai. Frucht. Die violetten Früchte sind zum Verzehr geeignet. Erntezeit ab August. Wuchs. Amelanchier alnifolia 'Obelisk'® wächst säulenförmig und schlank und erreicht gewöhnlich eine Höhe von 3,5 - 5 m und wird bis zu 1 - 1,5 m breit. In der Regel wächst sie 40 - 50 cm pro Jahr. Laub. Die Felsenbirne 'Obelisk'® ist. Früchte: erbsengroß, Tiefblau bis Schwarz mit Kelchresten, essbar; Arten . Die Felsenbirne bildet in der Pflanzenwelt eine eigene Gattung mit dem Namen Amelanchier. Sie ist ursprünglich in Nordamerika beheimatet und besteht aus insgesamt etwa 25 Arten, wovon eine einzige Art in Europa vorkommt. Viele Arten des sommergrünen Strauches kommen inzwischen jedoch in vielen Ländern Europas als. Die Felsenbirne (Amelanchier) bildet eine eigene Gattung innerhalb der Familie der Rosengewächse und ist weltweit mit etwa fünfundzwanzig Arten vertreten.Der botanische Name ist keltisch-gallischen Ursprungs und bedeutet Äpfelchen. Erstmals erwähnt wurde die Felsenbirne bereits 1549. Die Früchte der Felsenbirne Erlenblättrige Felsenbirne - Amelanchier alnifolia. Die erlenblättrige Felsenbirne ist ein sehr anspruchsloser und dekorativer Zierstrauch. Im Vorsommer verwöhnt das frostharte Gehölz unser Auge mit einer überreichen, weissen Blütenfülle, die durch eine essbare und köstlich schmeckende Beerenpracht abgelöst wird

Die Erlenblättrige Felsenbirne Greatberry ® 'Garden' ist ein echter Schatz für jeden Obstgarten! Den Gärtner belohnt die Pflanze mit großartigen Beeren, die sich frisch verzehren lassen oder in der Küche für Hochgenuss sorgen. Die blauschwarzen Früchte überzeugen mit süßem Aroma und sind herrlich saftig. Doch dieses Kernobstgewächs kann noch mehr! Als traumhafte Blütenhecke punktet (bot.) Amelanchier alnifolia Greatberry ® 'Garden' in vielerlei Hinsicht: Das Gehölz ist eine. Felsenbirne - Amelanchier laevis Die Felsenbirne ist ein sehr schönes und recht robustes Gehölz. Sie sieht das ganze Jahr gut aus - im Winter steht der dekorative Wuchs im Vordergrund, im Frühling die Blüte, danach die dunklen, leckeren, essbaren Früchte, im Herbst die prächtige Herbstfärbung. Diese hier ist über Jahre zur Schirmform geschnitten worden. Diese hier wurde in dieser Größe von der Baumschule von Falkenhayn bei Bremen geliefert (Lieferung bis nach Bayern und ich denke.

Säulen-Felsenbirne 'Obelisk' 125-150cm mit Ballen. Amelanchier alnifolia 'Obelisk'. schlanker, säulenförmiger Strauch mit schmackhaften Früchten. anspruchslos und robust, Solitär oder für Hecken. Empfänger : Name Ihrer/es Freundin/es * : E-Mailadresse Ihres Freundes * : * Pflichtfelder. Senden 12.04.2018 - Säulen Felsenbirne Obelisk - winterhart, schlank wachsend, essbare Früchte Aus allen Blüten die von den vielen Bienen und anderen Insekten bestäubt werden entwickeln sich bis zum Juli leckere, erst rote dann fast schwarze, kugelige Fruchtbeeren. Die Früchte der Felsenbirne können direkt vom Strauch genascht aber auch als Marmelade oder als fruchtige Zutat für Muffins weiterverarbeitet werden Die rötlich orange bis ins violett gehenden Früchte sind essbar für Mensch und Tier. Sie bilden sich im Herbst nach einem überreichen weißen Blütenflor im Mai. Die schmal- elliptisch, leicht gezähnten dunkelgrünen Blätter färben sich im Herbst leuchtend orange-rot und sind relativ mehltauresistent

Ab Ende Juni erscheinen die kugeligen Früchte an der Felsenbirne. Von Juli bis August sind die essbaren Apfelfrüchte an der Pflanze zu finden. Die Früchte sind erbsengroß und erreichen im Durchmesser ca. 1 cm. Am Anfang sind die Früchte rot gefärbt. Im reifen Zustand sind sie eher dunkel purpurfarben bis blauschwarz gefärbt Die Säulen-Felsenbirne Obelisk ist eine aufrecht wachsende Felsenbirne, die einen wunderbaren schlanken Wuchs hat und nach ca. 10 Jahren eine schöne Höhe von ca. 3 Metern erreicht. Die weißen Blüten erscheinen im April und tauchen die Säulen-Felsenbirne Obelisk in ein wahres Blütenmeer. Die schwarzen, violett bereiften Früchte erscheinen von Juli bis August und sind ca. 12 mm groß. 05.08.2019 - Säulen Felsenbirne Obelisk - winterhart, schlank wachsend, essbare Früchte 27.02.2015 - Säulen Felsenbirne Obelisk - winterhart, schlank wachsend, essbare Früchte Felsenbirnen sind die Früchte eines Strauches, der in vielen Gärten Mehr lesen. angepflanzt wird. Wenn die Früchte ganz dunkelrot bzw. schon blau sind, sind sie erntereif. Sie ergeben eine leckere Marmelade. Ich habe sie auch schon mit roten Johannisbeeren gemischt ; Rezept für Felsenbirnen-Marmelade. Aufgrund des hohen Pektingehalts und ihres Mandelaromas eignen sich Felsenbirnen für.

Gemeine Felsenbirne (Amelanchier ovalis): Früchte

Die weißen Blüten, die Amelanchier alnifolia 'Obelisk'® ab April trägt, sind nicht außer Acht zu lassen. Ab September reifen ihre runden, schwarz-blauen Früchte, die sogar essbar sind. Eine sonnige bis halbschattige Lage ist perfekt für die Felsenbirne 'Obelisk'®, ohne dass sie große Ansprüche an den Boden stellt. Dann entwickelt sie. Die Früchte der Felsenbirne eignen sich zum Verzehr, jedoch sollte darauf geachtet werden, dass keine zerkauten Samen verschluckt werden, da diese kleine Mengen an Blausäure abspaltender Glykoside enthalten. Dies kann zu Magen-Darm Beschwerden, Brechreiz und Fieber führen. Der unzerkaute Samen ist jedoch völlig ungefährlich, da sie den Magen-Darm-Trakt passieren ohne angegriffen zu werden. Kupfer-Felsenbirne (Amelanchier lamarckii) kaufen. Zierstrauch mit beeindruckender Blüte & kupferroter Herbstfärbung. Essbare Früchte, sommergrün, pflegeleich Amelanchier alnifolia 'Obelisk' ® Die Felsenbirne 'Obelisk'® (Amelanchier alnifolia) ist ein säulenförmiger, schlanker Großstrauch, der weiße, sternförmige Blüten hervorbringt. Besonders dekorativ ist der kupferbraune Jungaustrieb. An einem sonnigen bis halbschattigen Standort erreicht sie gewöhnlich eine Höhe von ca. 5 m und wird ca. 2 m breit Amelanchier alnifolia Obelisk Säulen- Felsenbirne ist ein Großstrauch mit einer schönen Belaubung. Im Austrieb kupferrot später mattgrün und im Herbst ein sonniges gelb bishin zu einem orangerot. Die sternenförmigen Blüten machen dieses Gehölz zu einer Zierde in jedem Garten. Die Früchte sind eßbar und von einer angenehmen süße. Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben.

Säulen-Felsenbirne 'Obelisk' - Amelanchier alnifolia

Amelanchier alnifolia Obelisk. Garten. Die Früchte ein sonniges gelb und im Herbst bishin zu einem von einer angenehmen. Unter all den verglichenen Produkten hat dieser Vergleichssieger die eindeutig beste Note erhascht. Unser Felsenbirne hochstamm Vergleich hat zum Vorschein gebracht, dass das Gesamtfazit des verglichenen Vergleichssiegers unser Team sehr herausgeragt hat. Zusätzlich der. Die großen Früchte sind saftig, grün-gelb mit weißem Fruchtfleisch und verfügen über süßes Aroma. Einfach ideal als kleiner Naschgarten für Balkone oder kleine Gärten. Die Säulenbirne ist selbstbefruchtend & braucht daher keine spezielle Befruchtersorte! Die Säulenbirne 'Obelisk®' wird ca. 2 bis 3,5 Meter hoch & bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Der. Amelanchier alnifolia Obelisk, Säulen- Felsenbirne, ist ein Großstrauch mit einer schönen Belaubung. Im Austrieb kupferrot, später mattgrün und im Herbst ein sonniges gelb bishin zu einem orangerot. Die sternenförmigen Blüten machen dieses Gehölz zu einer Zierde in jedem Garten. Die Früchte sind eßbar und von einer angenehmen süße

Felsenbirne: Ist die Frucht essbar? - Mein schöner Garte

Amelanchier alnifolia 'Obelisk'® Beschreibung. Die Felsenbirne 'Obelisk'® (Amelanchier alnifolia) blüht von April bis Mai mit weißen Blüten. Ihre Blätter... Frucht. Die schwarz-blauen Beeren haben einen süßen Geschmack und sind zum Verzehr geeignet. Erntezeit ab August. Wuchs. Amelanchier alnifolia. Amelanchier alnifolia 'Obelisk' online bestellen Sorgfältig angebaut Direkt vom Baumzüchter Fachkundige Beratung Mehr als 9000 Pflanzenarte Die Säulen-Felsenbirne 'Obelisk' wächst mit ihrem säulenförmigen Wuchs besonder schlank aufrecht. Sie wird bei einer zu erwartenden Endhöhe von 3-5 m lediglich 1-2 m breit. Im April schmücken zahlreiche weiße sternförmige Blüten den Zierstrauch. Im Herbst zieren blau bereifte schwarze essbare Früchte den Strauch - die Früchte etwa von der Kupfer-Felsdenbirne sind aber weitaus.

Amelanchier alnifolia 'Obelisk' -R- - Säulen-Felsenbirne

  1. Also ich habe einen Obelisk seit April 2009 und bin einfach nur zufrieden damit! Die Blüten sind herrlich und der Wuchs ist sehr langsam und wahrlich schmal. Die Früchte einfach nur jamjam. :mrgreen: Nur die Herbstfärbung ist nicht soo spektakulär, wie ich dachte. Guckt ihr hier
  2. dest bisher) deutlich schmäler als hoch. Leider habe ich kein halbwegs aktuelles Foto, aber ich schätze die Höhe auf gut 2m und den Durchmesser auf ungefähr 80cm. Über die Länge der Blüte und die Menge der Früchte kann ich Dir auch nicht viel sagen, weil ich da nicht so drauf geachtet habe - über die Blüte.
  3. Die Kupfer-Felsenbirne (Amelanchier lamarckii), in Norddeutschland auch Korinthenbaum genannt, ist ein sommergrüner Strauch aus dem Osten Nordamerikas. Er wird wegen seiner weißen Blüten, der kupferroten Tönung der jungen Blätter und der prächtigen Herbstfärbung häufig als Ziergehölz verwendet. Seine Früchte sind ungiftig und wohlschmeckend
  4. Die Felsenbirne ist ein anspruchsloses Gewächs. Heute setzten sich die Leute eine Felsenbirne eher wegen ihrer dekorativen Erscheinung in den Garten. Früher ging es mehr um die verzehrbaren Früchte. Vor allem die Herbstfärbung stellt einen tollen Blickfang für den Garten dar. Prinzipiell bevorzugt die Felsenbirne einen sonnigen Standort.
  5. Die weißen Blüten erscheinen im April und tauchen die Säulen-Felsenbirne Obelisk in ein wahres Blütenmeer. Die schwarzen, violett bereiften Früchte erscheinen von Juli bis August und sind ca. 12 mm. Felsenbirne mit Pilzbefall » So reagieren Sie richti . Amerikanischer Mehltau/ Stachelbeere. Infizierte Zweige sofort abschneiden und vernichten. Dreimal hintereinander mit Gemisch Rainfarn/Schachtelhalmbrühe spritzen, dann noch 1 - 2 x wöchentlich. - Netzschwefel 0,5%, dann 0,4% spritzen.

Felsenbirne-Früchte » Wissenswertes zu den Beere

Säulen-Felsenbirne (Amelanchier alnifolia ‚Obelisk') Standort: sonnig bis halbschattig; Boden: normaler Gartenboden; Wuchshöhe: bis fünf Meter; Wuchsbreite: bis ca. drei Meter; Blüte: weiß, April bis Mai; Früchte: essbar; Blätter: laubabwerfend, gelbe bis rote Herbstfärbung; Besonderheiten: wertvolles Vogelnährgehöl Amelanchier alnifolia 'Obelisk' schwarzpurpurfarbene, essbare Früchte. Aufgrund der niedrigen Höhe und der säulenförmigen Art des Wachstums eignet sich der Baum hervorragend für schmale Straßen, Wohnstraßen und Gärten. Amelanchier stellt niedrige Bodenanforderungen, wächst jedoch am besten in kalkhaltigem Boden. Spezifikationen. Höhe: 3-5 m, langsamwachsend. Krone: säulenförmig. Säulen-Felsenbirne 'Obelisk' 125-150cm mit Ballen. Artikel-Nr.: BH-29 . Hinweis: Lieferung österreichweit. Amelanchier alnifolia 'Obelisk' schlanker, säulenförmiger Strauch mit schmackhaften Früchten. anspruchslos und robust, Solitär oder für Hecken. Mehr Infos JETZT FÜRS FRÜHJAHR VORBESTELLEN. Tweet Teilen Google+ Pinterest An einen Freund senden *: *: * Ausdrucken 63,90 € inkl. Die Früchte der Felsenbirnen sind nicht giftig, sondern essbar, obwohl das viele Gärtner heute nicht mehr wissen. Früher baute man die Sträucher sogar ausschließlich als Obstgehölze an. Die Frucht der Felsenbirne erinnert optisch ein wenig an Heidelbeeren. Sie liefert viele Vitamine und Mineralstoffe und enthält einen hohen Anteil an Gerbsäure. Die Kerne jedoch sollte man nicht. Die blauschwarzen Früchte überzeugen mit süßem Aroma und sind herrlich saftig . Die Erlenblättrige Felsenbirne (Amelanchier alnifolia), auch bekannt unter dem Namen Saskatoon oder Saskatoon-Beere, gehört zur Familie der Rosengewächse (Rosaceae) Amelanchier alnifolia 'Obelisk', auch Erlenblättrige Felsenbirne genannt, ist robust und leicht zu pflegen. Der Strauch benötigt einen.

Felsenbirne - die fast vergessene Sommerfrucht GartenFlor

Die Felsenbirne 'Helvetica' weist eine gute Frosthärte auf. Frucht. Amelanchier ovalis 'Helvetica' bildet dunkelblaue Früchte mit einem süßen Geschmack. Das Fruchtfleisch dieser runden Früchte ist saftig. Reifezeit ab August. Blüte. Die weißen Blüten erscheinen von April bis Mai. Blätte Amelanchier alnifolia Obelisk - Säulen-Felsenbirne. 31,81 € 31,81 € 6,90 € Versand. Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 3 Tagen. Echte Felsenbirne 40-60 cm Strauch für Sonne-Halbschatten Heckenpflanze grünes Laub Gartenpflanze winterhart 1 Pflanze im Topf. 2,4 von 5 Sternen 4. 12,95 € 12,95 € 6,90 € Versand. Kupfer-Felsenbirne - Weiße Blüte - Amelanchier lamarckii Containerware.

Amelanchier alnifolia 'Obelisk' -R- :: Ziersträucher

Felsenbirne - Pflanzen, Pflegen und Tipps - Mein schöner

Naschobst, Blütenhecke, Bienenweide, Windschutz Die Felsenbirne Greatberry Garden ist die beste Sorte für Ihren Garten. Die Früchte sind sowohl für den frischen Verzehr, als auch für die Weiterverarbeitung geeignet Amelanchier alnifolia Obelisk - Säulen-Felsenbirne. EUR 31,81. EUR 6,90 Versand. 91 verkauft. Felsenbirne 'Obelisk' Säulenfelsenbirne Amelanchier alnifolia 100-125 Container. EUR 41,95 . EUR 6,90 Versand. 27 Beobachter. Felsenbirne Edelweiß 125-150cm - Amelanchier rotundifolia. EUR 117,99. EUR 6,90 Versand. Lieferung an Abholstation. Felsenbirne Sleyt 60-80cm - Amelanchier alnifolia. EUR 32. Cusicki-Felsenbirne. Amelanchier alnifolia var. cusickii besitzt bis zu 5 cm große, ovale Blätter, die sich im Herbst leuchtend rot färben. Die weiße Blüte erscheint im April/Mai in 3 bis 6 cm langen Trauben. Im Herbst bilden sich kugelige, rote Früchte, die sich später blauschwarz färben. Sie sind essbar und gelten mancherorts als Delikatesse. Der in Nordamerika beheimatet Strauch. Die Felsenbirne (Amelanchier) ist - auch wenn ihre Früchte kaum so aussehen - ein Kernobst und gehört zu den Rosengewächsen. Die Beeren reifen nach der Blüte heran, sind erst grün, dann. Die Früchte sind zum Verzehr geeignet, sie schmecken süß. Wurzel. Amelanchier ovalis 'Helvetica' ist ein Flachwurzler, Herzwurzler. Standort. Am liebsten steht die Felsenbirne 'Helvetica' an einem sonnigen bis halbschattigen Platz. Frosthärte. Diese Pflanze übersteht Temperaturen bis -26°C. Verwendungen. Die Felsenbirne 'Helvetica' findet Verwendung in den Bereichen: Solitär und.

  • Dietrich Bonhoeffer Realschule Geseke.
  • P2P Plattformen Forum.
  • Etuikleid mit passender Jacke.
  • Tramlinie 1 Florenz.
  • Amt für Wohnen und Grundsicherung Kiel adresse.
  • Klassentreffen 2.0 Kinostart.
  • Veranstaltungen am neckar.
  • YouTube Kanal organisieren.
  • Indigos UG Amazon.
  • Julie GmbH Chemnitz.
  • 8TB Festplatte Media Markt.
  • Eigentumswohnung in Ludwigshafen Gartenstadt.
  • Ostsee Silvester 2020 Corona.
  • Männer Gewinnspiele.
  • Sony kd 65xe7005 fernbedienung.
  • Wetter Bludenz heute.
  • Final Fantasy 7 Remake Waffen.
  • Polizei Lüneburg Öffnungszeiten.
  • LinkedIn data catalog.
  • Faustan DDR.
  • Provision Handelsvertreter.
  • Jojo filme.
  • Is Kony real.
  • Rudolph the red nosed reindeer chords.
  • Schaukel aufhängung OBI.
  • Bewegungsprofil Handy Polizei.
  • Osho Horoskop Oktober.
  • Verdunklungsfolie.
  • Weserradweg Unterkünfte.
  • Wer wird Millionär Jan Stroh Video.
  • Uhrenbeweger Test 2020.
  • Tennis Schleifchenturnier Excel.
  • Edqum.
  • Goome forum.
  • Sing mein Sachse sing (Karaoke).
  • The Stand Das letzte Gefecht Neuverfilmung.
  • Eritrea Geschichte.
  • Ausländeranteil Thüringen.
  • Auf der Freiheit 4 Schleswig.
  • ATMOS Holzvergaser Bedienungsanleitung.
  • Magic Nights Online Shop.